Jubiläum 100 Jahre Deka

Die Wurzeln der Deka reichen zurück bis zur ursprünglich als Geld­vermittlungsstelle gegründeten Deutschen Girozentrale (DGZ) im Jahr 1918. Fonds kamen erst in der Nachkriegszeit ins Spiel.


Von der Geldvermittlung zur Geldanlage – die Deka hatte in ihrer 100-jährigen Geschichte immer eine wichtige Funktion für die Sparkassenkunden.