olaf.schweizer@dsv-gruppe.de

Wertpapiersparen fördernHey Staat, ich brauch´ mehr Zulage

„Die öffentliche Hand hat durch die Geldpolitik bisher Zinsvorteile von rund 360 Milliarden Euro. Die privaten Sparer haben rund 300 Milliarden Euro verloren. Es läge nahe, durch finanzielle Anreize zur Vermögensbildung einen Teil dieser Mittel an die Bürgerinnen und Bürger zurückzugeben“,... Mehr ...

StudieEine Welt voller Innovationen

Wer hat´s erfunden? Die Schweizer. So hören es Fernsehzuschauer in der Werbung eines Bonbon-Herstellers aus dem Land der Berge. Doch die Behauptung ist mehr als nur Reklame. Das belegt die gerade erschienene neueste Ausgabe des Global Innovation Index (GII) der World Intellectual Property Organiza... Mehr ...

NachhaltigkeitVon Konjunkturturbulenzen bis zur CO2-Kompensation

Am 7. Mai in Bonn: Vanessa Golz spricht auf der Lufthansa-Hauptversammlung. Die Deka-Expertin für Nachhaltigkeit und Corporate Governance kritisiert eine „überraschende Gewinnwarnung“ und das „Flugchaos bei Lufthansa und Eurowings im Sommer 2018“. Lob gibt es aber auch: für die geplante F... Mehr ...

FondsporträtDeka-Globale Aktien LowRisk

Irrationales Verhalten kann Geld kosten: Höhere Schwankungen an den Aktienmärkten lassen Anleger oft in psychologische Fallen tappen. Und die können schnell Geld kosten (siehe links). „Der Deka-Globale Aktien LowRisk kann hier eine Brücke bauen, weil er in defensive Branchen in­vestiert und e... Mehr ...

AnleihemärkteDer Einstieg in den Ausstieg beginnt

„Die Kurs­schwankungen werden zunehmen, da ein großer Aufkäufer wegfällt”, er­klärt Jan Seifert, Leiter Portfoliomanagement Renten der Deka. Aber mehr Auf und Ab heißt nicht, dass sich am Zinsniveau unterm Strich viel ändert. Denn dieses hängt nicht zuletzt von den Leitzinsen der EZ... Mehr ...

FondssparpläneAus klein wird groß

Wer ganz genau wissen möchte, welche Chancen Aktien haben und wie hoch die Risiken sind, dem kann das Deutsche Aktieninstitut weiterhelfen. Denn die Experten dieses Instituts veröffentlichen alljährlich ein Renditedreieck. Darauf lässt sich ablesen, welche jährlichen Erträge ein Investment in ... Mehr ...

INTERVIEW„Zu 99,9 Prozent vermietet“

Nach dem Fondsstart vor gut zwei Jahren wurden für Deka-lmmobilienNordamerika bislang vier Immobilien erworben. Was gibt es Neues aus dem Portfolio?Im Hotelgebäude „Hyatt Centric” in Chicago konnte die erste jährliche Mietanpassung vorge­nommen werden. Diese lag über den als Mindest­er... Mehr ...

Deka-Immobilien-AppFonds überall dabei

Die neue mobile Anwendung der Deka ist fur Android- und iOS-Geräte erhältlich und kann kostenlos über iTunes und Google Play heruntergeladen werden. Der Leistungsumfang der App umfasst aktuelle Anteilspreise, Objektinformationen und Hintergründe zu An- und Verkäufen. Auch zurücklie­gende Ante... Mehr ...

FondssparenSchritt für Schritt zu mehr Rendite

In diesem Jahr haben sich sehr viele Zertifikate-Kunden erneut für die DekaBank als Zertifikate-Anbieter entschieden: So verzeichnete die DekaBank seit Geschäftsbeginn im Jahr 2013 bis Ende Juni 2017 die höchsten Mittelzuflüsse im Bereich Anlagezertifikate1. Wählen Sie die DekaBank online als I... Mehr ...

MedienmärkteLineares Fernsehen war gestern

Den gewaltigen Zuwachs bei den Streaming-Umsätzen schätzen die britischen Analysten von Digital TV Research. Die Zahl der zahlenden Abonnenten soll demnach von 409 Millionen im vergangenen Jahr auf 777 Millionen im Jahr 2023 steigen – mit der Hälfte der Kunden allein in den USA und China. Z... Mehr ...