Fonds-Awards Geprüft und für gut befunden

Die Deka erhält für ihre Leistungen regelmäßig Qualitätsauszeichnungen. Der Capital Fonds-Kompass hat auch Einzelfonds der Deka herausgegriffen – wir stellen zwei davon vor.


TEXT: Daniel Evensen

Jeder kennt es von Hotels oder der Ferienwohnung – von einem Haus mit fünf Sternen kann der Gast mehr erwarten als von einer Pension mit zwei Sternen. Auch in der Investmentbranche sollen Sterne oder Titel den Anlegern eine Orientierung geben. Die Deka wurde so bei den Euro Funds Awards 2018 als „Fondsgesellschaft des Jahres“ ausgezeichnet (siehe www.goldener-bulle.de) und darf sich auch „Zertifikatehaus des Jahres 2018/2019“ nennen (siehe www.zertifikateawards.de). Die Deka Immobilien wiederum ist nach Einschätzung der Ratingagentur Scope der beste Asset Manager 2019 in der Kategorie „Retail Real Estate Europe“ (siehe www.scope-awards.com).

Die jüngste Auszeichnung: Beim diesjährigen Capital-Fondskompass erreichte die Deka erneut die Höchstnote von fünf Sternen. Experten von Scope und Tetralog Systems analysierten für den Fondskompass die Performance von 100 Fondsgesellschaften. Bei den Fünf-Sterne-Fondsgesellschaften nannten Scope und Tetralog Systems neben der Gesamtnote beispielhaft jeweils einige der Top-Fonds. Zwei davon – einen für Aktien, einen für Anleihen – stellen wir Ihnen vor:

Deka-GlobalChampions

Dieser weltweit anlegende Aktienfonds ging 2006 an den Start und weist zwei Besonderheiten auf: Erstens investiert Fondsmanager Mario Adorf sowohl in Aktien aus den Industriestaaten als auch in Papiere aus den schnell wachsenden Schwellenländern. Deren Anteil ist mit etwa einem Viertel höher als in üblichen weltweiten Indices. Zweitens legt Adorf den Fokus auf Unternehmen, die global oder in ihren regionalen Wachstumsmärkten eine dominante Stellung einnehmen. „Diese Firmen besitzen meist eine hohe Ertragskraft, solide Bilanz und durch ihre Marktposition eine gewisse Preissetzungsmacht“, erklärt der Fondsmanager. Im Portfolio befinden sich zum Beispiel Titel wie Microsoft und Amazon, aber auch der asiatische Internetgigant Alibaba Group. So erfolgreich Unternehmen wie diese sind, ihre Aktienkurse schwanken und damit ist auch Deka-GlobalChampions ein Investment für risikobereite Anleger.

Mehr Informationen zum Fonds finden Sie hier.

Multizins-Invest

In Deutschland sind die Zinsen am Boden und daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Anderswo wird weitaus mehr geboten, insbesondere in Schwellenländern. Der Rentenfonds Multizins-Invest sucht weltweit nach attraktiv verzinsten Staatspapieren, wobei der Schwerpunkt auf Osteuropa liegt. Polen, Ungarn, Rumänien und Tschechien sind im Portfolio vertreten, die Republik Moldau ist kürzlich als neuer Markt hinzugekommen. Die Anleihen notieren teils in Euro, teils in Landeswährung. So spielt neben den Anleihekursen auch die Währungsentwicklung eine Rolle für die Fondsperformance. Wegen des Fokus auf Schwellenländer müssen Anleger, die auskömmliche Renditen suchen, mit merklichen Schwankungen beim Fondspreis rechnen, die auch in den negativen Bereich führen können.

Mehr Informationen zum Fonds finden Sie hier.

Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landesbank oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten.

Stand: 28.03.2019