Unternehmensideen Möbel direkt vom Feld

Fondsanleger wissen: Geduld wird meist mit guten Ergebnissen belohnt. Auch der Brite Gavin Munro nimmt sich Zeit, um ans Ziel zu kommen.



Als Gründer des Projekts Full Grown gestaltet er Möbel-Unikate mit minimalen menschlichen Eingriffen. Auf seiner „Möbel-Farm“ in der britischen Grafschaft Derbyshire bringt der Designer die Bäume schon in ihrer Wachstumsphase in die Form, in der sie später gebraucht werden – als Lampenschirm, Stuhl oder Tisch. Mehr als 400 Möbelstücke aus Weiden wachsen zurzeit in Derbyshire. Nach der Ernte werden sie nur noch final nachbearbeitet. In der Produktion wird nicht gesägt, kaum CO2 verbraucht und es fallen keine Holzabfälle an. Dafür benötigen Stühle aber etwa vier bis acht Jahre bis zur Reife. Die Methode hat ihren Preis: Ein Stuhl kann mehr als 5.000 Euro kosten, Lampen beginnen etwa bei 500 Euro. Weitere Informationen: www.fullgrown.co.uk