Nutzungsbedingungen Newsletter:

Newsletterbezug

Der Erhalt eines Newsletters bedarf einer Anmeldung über das Fondsmagazin. Der Newsletter wird nur an die bei der Registrierung angegebenen E-Mail Adresse versendet werden kann.

Newsletter Beschreibung, Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit, sich für kostenfreie Newsletter zu registrieren. Hierfür werden die folgenden Informationen an uns übermittelt:

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • E-Mail-Adresse
  • Name(n)
  • Anrede

Rechtsgrundlage
Sobald Sie sich für einen Newsletter registrieren, handelt es sich um eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a und Art. 7 DSGVO.

Zweck
Mit unseren Newslettern lassen wir Ihnen Informationen, die auch werblichen Charakter haben können, zukommen.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung oder bis zu dem Moment gespeichert, wo für uns ersichtlich ist, dass einer der sonstigen in Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten Löschgründe vorliegt.

Widerruf, Widerspruch und Ende der Verarbeitung
Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken einzulegen (Art. 21 Abs. 2, 3 DSGVO).
Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, gibt es deshalb für jeden unserer Newsletter die Möglichkeit, diesen jederzeit wieder abzubestellen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Wie Sie sich abmelden können, wird in jedem Newsletter erläutert.