Wertpapierdepot S-Invest-App erfolgreich gestartet

Bereits mehr als 130.000 Menschen nutzen S-Invest. Die App bietet den kostenfreien mobilen Überblick über Wertpapierdepots, Anlageideen und aktuelle Marktinfos.


TEXT: Gunnar Erth

Seit dem 22. April steht die neue App in den Stores von Apple und Google bereit – und mit dem Start kann die Deka mehr als zufrieden sein. „Das Feedback der Kunden ist sehr positiv. Gerade in Zeiten wie diesen, in denen es an den Börsen auf und ab geht, können mobile digitale Lösungen ihre Stärken ausspielen“, sagt Dr. Olaf Heinrich, Leiter Digitales Multikanalmanagement bei der Deka.

Schaut man sich in den App-Stores um, findet man in der Tat viele positive Stimmen. „Komfortable und gut strukturierte App“, schreibt User CD56072 in die Kommentarspalte. „Die Einrichtung ist sehr bequem, die Portfolioseite sehr übersichtlich und die Auftragserteilung intuitiv. Praktisch auch, dass man mit wenigen Klicks aktuelle Infos zum Marktgeschehen bekommt.“ Ein anderer User stimmt zu: „Endlich alle wichtigen Infos rund um meine Wertpapiere auf einem Blick! Sehr ordentlich, aufgeräumt und übersichtlich.“

In wenigen Minuten einsatzbereit

In der Tat ist die Installation der von DekaBank, Finanz Informatik, Star Finanz und DSGV gemeinsam entwickelten App sehr einfach. Binnen weniger Minuten haben die Anleger Zugriff auf ihre Wertpapiere. Besonders leicht wird es, wenn schon die Sparkassen-App auf dem Gerät installiert ist, denn dann können dort hinterlegte Depots automatisch in die S-Invest-App übernommen werden. Depots bei bevestor und S Broker sowie bei Fremdbanken lassen sich manuell schnell hinzufügen.

Ist das erledigt, können Anleger sofort alle Vorteile der App nutzen: Auf der Startseite finden sie dabei gleich die Portfolioübersicht samt Kursentwicklung über alle Depots hinweg. Per Fingertipp werden einzelne Bestände im Detail angezeigt und die Kursentwicklung wird in übersichtlichen Grafiken dargestellt. Wer will kann außerdem den Dax checken, die Analysen des Deka-Chefvolkswirts lesen, sich mit neuen Anlageideen beschäftigen oder eben auch direkt Transaktionen vornehmen und Sparpläne im DekaBank-Depot pflegen.

Die Kunden reden mit

„Uns war es dabei wichtig, schon bei der Entwicklung die Kunden mit an Bord zu holen“, betont der zuständige Projektleiter Udo Schroeter. „Am aufgeräumten Design haben unsere Wertpapierbesitzer genauso mitgearbeitet wie an der verständlichen Sprache.“ Besonders gut gelungen ist auch der reibungslose Übergang aus der Sparkassen-App. Wer beide Programme installiert hat, wird automatisch beim Check seines Depots in der Sparkassen-App auf S-Invest übergeleitet. Praktisch ist auch die neue Darstellung von Sparplänen.

S-Invest im Überblick

„Wertpapierkunden sind mobil unterwegs und nutzen Apps intensiver als der Querschnitt der Bevölkerung – das war der Grund, für dieses Thema eine Ergänzung zur Sparkassen-App zu entwickeln“, erklärt Dr. Olaf Heinrich. Die Sparkassen-App ist dabei nicht nur eine der am meisten genutzten Banking-App in Deutschland; vor wenigen Tagen wurde sie bei Stiftung Warentest zu einem der drei Testsieger gekürt. Mit ihr können Sparkassenkunden auch schon seit Jahren Wertpapiergeschäfte tätigen.

Recht schnell war aber klar, dass S-Invest auf jeden Fall zwar eigenständig, aber eng mit der Sparkassen-App verzahnt werden sollte. „Wir hatten so viele neue Funktionen im Sinn – damit wollten wir die Sparkassen-App nicht überfrachten“, erklärt Udo Schroeter. Und er fügt augenzwinkernd hinzu: „Außerdem verfügt leider noch nicht jeder Sparkassenkunde über ein Wertpapierdepot.“ Von Beginn an war ebenfalls klar, dass Depots bei verschiedenen Banken und Instituten in die App integriert werden sollten – auch wenn diese Herausforderung alles andere als trivial war. „Der Aufwand für dieses sogenannte Multibanking war groß, aber auch sehr wichtig, weil wir es unseren Kunden so einfach wie möglich machen möchten“, so Schroeter. Das gilt auch für die Kontaktaufnahme mit dem Sparkassenberater, die für viele Kunden schon direkt aus der App möglich ist.

Insgesamt bekommen die Nutzer jetzt genau das angezeigt, was sie benötigen. „Die vielen positiven Kommentare, die wir gerade in Sachen Übersichtlichkeit und Funktionsumfang erhalten haben, bestärken uns in der Ausrichtung.“

Neue Funktionen geplant

Schon im Herbst dieses Jahres soll die S-Invest-App weitere Funktionen bekommen. Für Nutzer wird die Möglichkeit einer vertiefenden Portfolio-Analyse bereitgestellt, mit der das eigene Portfolio automatisch gecheckt und analysiert werden kann – sowohl über alle hinterlegten Depots hinweg als auch für einzelne Depots. Auch die Integration des oft gewünschten Orderbuchs ist vorgesehen.

Hier geht es zur S-Invest-App im Apple App Store

Hier geht es zur S-Invest-App im Google Play Store

Stand: 02.06.2020

0 Sek
Start( index.cfm )
0 Sek
Start( MG-Init )
0.003 Sek
Stop( MG-Init ) = 0.003
0.003 Sek
Start( MG-Messaging )
0.105 Sek
Stop( MG-Messaging ) = 0.102
0.105 Sek
Start( Layout )
0.106 Sek
Start( PT: documents/detail.cfm )
0.33 Sek
Start( SFC: Newsletter_0 )
0.346 Sek
Stop( SFC: Newsletter_0 ) = 0.016
0.353 Sek
Stop( PT: documents/detail.cfm ) = 0.247
0.357 Sek
Start( CSC: cookiehint )
0.359 Sek
Stop( CSC: cookiehint ) = 0.002
0.36 Sek
Stop( Layout ) = 0.255
0.36 Sek
Stop( index.cfm ) = 0.36