Geldpolitik

GeldpolitikZinswende in den USA

Am Mittwochabend hat Fed-Präsident Jerome Powell die Entscheidung verkündet: Nach einer Reihe von Zinsanhebungen in den Vorjahren sinkt der Leitzins nun von einer Spanne von 2,25 bis 2,50 Prozent auf eine Spanne von 2,00 bis 2,25 Prozent. „Es handelt sich um einen Versicherungsschritt“, erläu... Mehr ...

GeldpolitikDauerebbe bei den Zinsen – Oberwasser für Aktien

Wer vor zehn Jahren sein Geld in Wertpapierfonds angelegte, kann sich heute nicht beklagen. Kursgewinne und Dividenden summieren sich in den meisten Fällen zu einem erfreulichen Gesamtergebnis. Völlig anders sieht die 10-Jahres-Bilanz der Zinssparer aus. 2009 konnten sie noch 2 Prozent auf Tagesge... Mehr ...

GeldpolitikBewährungsprobe für FED-Präsident

Noch beschäftigen internationale Handelskonflikte, Währungskrisen in Schwellenländern und Rekordgewinne von US-Unternehmen die Börsia­ner. Doch mit jeder Anhebung der Leitzinsen in den USA gerät die Geld­politik von Jerome Powell stärker in den Blickpunkt. Den letzten Schritt hat der Notenba... Mehr ...