KATERS WELT

KATERS WELTBemerkenswerte Börsenerholung

Der DAX erschien vielen Finanzmarktteilnehmern bei unter 15.100 Punkten dann doch so günstig zu sein, dass im Wochenverlauf die Börsenerholung einsetzte und die kurzfristigen Kurseinbußen wettgemacht wurden. Die mit Spannung erwartete Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) brachte am Donners... Mehr ...

KATERS WELTTrotz Nervosität zu neuen Rekordständen

Weitere Impulse für Unternehmenswerte blieben jedoch aus. Die Unternehmen melden zwar hohe Gewinnsteigerungen, es fällt ihnen jedoch schwer, die bereits sehr hohen Erwartungen der Märkte noch zu toppen. Eine wieder steigende Anzahl von Covid-Infektionen sowie die anhaltenden Produktionsbehinderun... Mehr ...

KATERS WELTInflationsgefahren abgeblasen

Ein symmetrisches Inflationsziel von zwei Prozent soll die Einschätzbarkeit der Geldpolitik erleichtern. Dabei betonte die neue Strategie vor allem die Notwendigkeit energischer Maßnahmen im Fall von Unterschreitungen des Inflationsziels. Insgesamt deutet alles auf die Fortsetzung des bisherigen K... Mehr ...

KATERS WELTAbwartende Vorfreude

Trotz ihres leichten Rückgangs – der unter anderem durch lokale Corona-Ausbrüche bedingt war – ist die Stimmung in den Unternehmen weiterhin prächtig. Dass der konjunkturelle Neustart zwar kurzzeitig höhere Inflationsraten mit sich bringt, die Teuerung aber nicht ausufern wird, diese Einsich... Mehr ...

KATERS WELTGute Nachrichten für die Aktien

Damit machte der US-Senat einen Schritt Richtung weiterer konjunktureller Dynamik in den kommenden Jahren. Die US-Notenbank bescheinigte den heimischen Banken grundsätzlich stabile Bilanzen, was den Kreditinstituten auch wieder Dividendenzahlungen an ihre Aktionäre ermöglichen wird. In Deutschlan... Mehr ...

KATERS WELTResiliente Märkte

Nachdem die Fed lange Zeit die Inflationsgefahren mehr oder weniger ignoriert hatte, wurde diesmal eine wachsamere Einstellung deutlich. Zwar änderte sie ihren geldpolitischen Kurs nicht augenblicklich, aber aus den Sitzungsergebnissen wurde doch deutlich, dass eine Diskussion über die Rückführu... Mehr ...

KATERS WELTAlle Augen auf die US-Notenbank

Die Aktienmärkte starteten die vergangene Woche etwas nervös, nachdem die US-Zentralbank etwas lauter über die Notwendigkeit eines steigenden Zinsniveaus nachgedacht hatten. Im Laufe der Woche beruhigten sich die Gemüter wieder, nicht zuletzt, weil die Europäische Zentralbank in ihrer Sitzung a... Mehr ...

KATERS WELTBörsen folgen den Notenbanken

Die Konjunkturperspektiven verbessern sich. Die Einkaufsmanagerindizes in den USA sind für Mai abermals angestiegen. Auch die Preise legen weiter zu: Die Inflationsrate im Euroraum hat im Mai die Marke von zwei Prozent erreicht. Hauptverursacher des Preisanstiegs sind die Energiegüter, bei denen v... Mehr ...

KATERS WELTStabile Aktienmärkte

Daraufhin gingen die Anleiherenditen wieder leicht zurück. Zehnjährige Bundesanleihen rentieren damit immer noch deutlich im negativen Bereich. Für die Finanzmärkte ist es wichtig, dass eine Normalisierung des Zinsniveaus sehr langsam und graduell stattfindet. Bislang ist dies den Notenbanken se... Mehr ...

KATERS WELTBitcoin im freien Fall

In dieser Börsenwoche musste der Bitcoin Kursverluste von vorübergehend mehr als 30 Prozent auf US-Dollar-Basis einstecken. Die Aktienmärkte dagegen erwiesen sich auch in dieser Woche weiter robust.... Mehr ...