20 Jahre WestInvest InterSelect Ein stabiler Baustein im Depot

Am 2. Oktober feiert der WestInvest InterSelect – der laut Scope* beste europäische Immobilienfonds – sein 20-jähriges Bestehen.


TEXT: DekaBank

„Der WestInvest InterSelect ist eines der Flaggschiffe unserer offenen Immobilienfonds. In den letzten zwanzig Jahren hat er stets eine positive Performance erwirtschaftet – auch während der Finanzkrise und aktuell in der Corona-Pandemie“, sagt Esteban de Lope Fend, Geschäftsführer bei Deka Immobilien. Vom 30. September 2019 bis zum 30. September 2020 erwirtschaftete der Fonds eine Nettowertentwicklung von 2,18 Prozent.

Seit Auflegung waren es bei dem auf europäische Immobilien fokussierten WestInvest InterSelect 99,9 Prozent**. Die Anteile aus der Geburtsstunde des Fonds sind damit heute doppelt so viel wert wie zum Zeitpunkt ihres Erwerbs. Allerdings ist die vergangene Wertentwicklung kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung und Immobilienfonds sind wie alle derartigen Wertpapiere nicht vor Kursschwankungen und damit einhergehenden Verlusten gefeit.

Nachhaltigkeitsquote von rund 80 Prozent

„Mit seinem hohen Deutschlandanteil steht der WestInvest InterSelect für Beständigkeit und Stabilität“, sagt de Lope Fend. „Der Fonds investiert in Gewerbeimmobilien – Büro, Retail, Hotel, Logistik – an Top-Standorten Europas, nutzt aber auch gezielt Chancen in Märkten mit hohem Entwicklungspotenzial. Letzteres unterscheidet ihn beispielsweise vom ebenfalls auf Europa fokussierten Deka-ImmobilienEuropa.“

Nachhaltigkeit spielt beim WestInvest InterSelect schon lange eine wichtige Rolle. Bereits 2014 bestand die Hälfte des Immobilienportfolios aus nachhaltigen Gebäuden. Im Jubiläumsjahr ist die Nachhaltigkeitsquote des Fonds von rund 80 Prozent eine der höchsten im Wettbewerbsvergleich. Gebäude wie das 2008 fertiggestellte Kings Place in London (siehe Foto oben) mit der 2017 erhaltenen Nachhaltigkeitszertifizierung BREEAM „Excellent“ stehen für die nachhaltige Ausrichtung des Fonds, die in Zukunft noch weiter ausgebaut werden soll.

Positive Wertentwicklung trotz Corona-Krise

Die konservative Ausrichtung, etwa bei der Länderauswahl und bei der Investition in Core-Immobilien, der begrenzte Anteil von Einzelhandels- und Hotelobjekten im Fondsportfolio von aktuell rund 30 Prozent sowie die risikoarmen Liquiditätsanlagen haben sich bewährt. Die Vermietungsquote im WestInvest InterSelect ist mit über 97 Prozent aktuell sehr hoch. Für das laufende Geschäftsjahr 2020/2021 wird von einer leicht positiven Wertentwicklung ausgegangen. Diese Prognose beruht auf der Annahme, dass die Corona-Pandemie weiterhin anhält, es jedoch zu keinen wiederkehrenden großflächigen Lockdowns kommt.

* Scope-Rating: Die Fonds Deka-ImmobilienEuropa und WestInvest InterSelect sind laut Scope-Rating Juni 2020 die besten europäischen Fonds.
** Wertentwicklung berechnet nach BVI-Methode, Stand: 30. September 2020.
Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen Wesentlichen Anlegerinformationen, Verkaufsprospekte und Berichte, die in deutscher Sprache bei der Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt, und unter www.deka.de erhältlich sind.

Stand: 02.10.2020