51

Prozent aller deutschen Unternehmen verfügten 2018 über ein schnelles Netz – also über einen Breitbandanschluss mit einer Download-Geschwindigkeit von mindestens 30 Megabit pro Sekunde. EU-weit liegt Deutschland damit im Mittelfeld. Die Spitzenplätze belegen Schweden und Dänemark mit 75 Prozent, gefolgt von den Niederlanden. Die Schlusslichter sind Betriebe in Italien (32 Prozent) und Frankreich (31 Prozent).

Quelle: Destatis

Digitale Zeitenwende

Warum 5G-Mobilfunk, Digitalisierung und das Internet der Dinge Wirtschaft und Anlegern neue Dynamik verheißen.

Digital ist überall

Mehr ...

Fondsmagazin 4.0

Mehr ...

Auf Wolke sieben

Mehr ...