36

Jeder fünfte Deutsche spart seit Beginn der Coronakrise mehr Geld als vorher. Bei den 18- bis 29-Jährigen lag der Wert sogar besonders hoch und erreichte 36 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Bankenverbands hervor. „Durch die Coronakrise gehen die Deutschen noch sorgsamer mit ihrem Geld um. Die große Verunsicherung durch die Pandemie zeigt sich im Sparverhalten der Menschen“, sagte Andreas Krautscheid, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands.

Sachwerte stechen heraus

Aktien und Immobilien könnten bald noch weiter an Beliebtheit gewinnen.

Global geht immer ...

Mehr ...

Metropolen und Megatrends

Mehr ...