2541

Insgesamt 2.541 Milliarden Euro an Geldvermögen haben die Deutschen als Bargeld und Einlagen bei Banken und Sparkassen deponiert. Dieser Geldberg ist allein im dritten Quartal 2019 um 22 Milliarden Euro angewachsen – Tag für Tag also um gut 240 Miilionen Euro. Das zeigen die aktuellsten Daten der Bundesbank. So unglaublich groß diese Summen wirken, so winzig klein sind die Erträge, die sie auf Girokonten oder Sparbriefen erwirtschaften: nahe Null.

Immobilien mit Mehrwert

Mit bewährten und innovativen Immobilien-Fonds können Anleger diesen Teil des Vermögensmixes professionell opt

Die Kraft der Metropolen

Mehr ...

Der Immobilien-Quiz

Mehr ...

Gewohnt wird immer

Mehr ...